Hautleitwert Biofeedback

Hautleitwert Biofeedback, SC Biofeedback in Northeim

Was versteht man unter Hautleitwert Biofeedback ?

Mit dem Hautleitwert kann man die elektrische Leitfähigkeit der Haut durch eine spezielle Messung sichtbar machen. Beeinflusst wird dieser Wert durch kleine Schweißdrüsen, die sich in unserer Haut befinden. Die Aktivierung dieser Drüsen steuert unser Körper über das sogenannte "vegetative Nervensystem", speziell durch den " Sympathikus".  Der Sympathikus versetzt den Körper in  eine hohe Leistungsbereitschaft, bereitet ihn auf "Kämpfen oder Fliehen" vor  und ist somit ein Indikator für die innere Anspannung.

Gegenspieler des Sympathikus ist der " Parasympathikus", der eher dämpfend und beruhigend auf unseren Körper einwirkt. Unter Stress produzieren die Schweißdrüsen unserer Haut dann vermehrt Schweiß. Viele kennen die Situation, bei innerer Anspannung schwitzige, feuchte Hände zu bekommen. Auch andere körperliche Funktionen werden durch erhöhte sympathische Aktivität beeinflusst, Herzschlag und Atmung werden schneller, zudem wird vermehrt das Stresshormon Cortisol produziert.

 

Wie funktioniert Hautleitwert Biofeedback ?

Mittels eines Sensors am Finger wird die Schweißproduktion in der Haut gemessen und für den Patienten am Bildschirm sichtbar gemacht. Der Schweiß besteht aus Wasser und Salzen und besitzt dadurch eine Leitfähigkeit. Unter Stress steigt die Schweißproduktion an und der gemessene Wert erhöht sich dadurch. Durch Entspannung wird weniger Schweiß produziert und der gemessene Wert sinkt. Durch diese Messung sollen die Patienten lernen, Stress und Entspannung bewusst wahrzunehmen. Für viele ist es überraschend zu sehen, wie schnell unser Körper reagiert, wenn man sich selbst versucht in eine belastende Situation zu versetzen. Ziel des Hautleitwert Biofeedbacks ist es durch Üben die gezielte Wahrnehmung von Stress und das aktive Entgegenwirken zu erlernen, um dieses dann im Alltag aktiv einsetzen zu können. Interessant ist es zu wissen, dass der Hautleitwert unter anderem auch bei dem sogenannten Lügendetektor mitgemessen wird.

Wobei kann Hautleitwert Biofeedback helfen?

Stress

innere Unruhe

ADHS

Angststörungen / Panikattacken

Lampenfieber / Prüfungsstress

Bluthochdruck

Schlafstörungen

Hilfreiche Links

Deutsche Gesellschaft für Biofeedback